Mineralölhandel Weil am Rhein GmbH
 

Neues Gebäudeenergiegesetz:   KEIN VERBOT VON ÖLHEIZUNGEN,  Einbau auch nach 2025 möglich

Auch nach 2025 dürfen Ölheizungen weiterhin eingebaut werden, wenn sie erneuerbare Energien mit einbinden. Das könnten etwa Solarthermie- oder Photovoltaikanlagen sein. Der Einbau einer Ölheizung allein ist auch erlaubt, wenn kein Gas- oder Fernwärmenetz vorhanden ist und keine erneuerbaren Energien anteilig eingebunden werden können. „Hat jemand bereits seine Ölheizung mit einer solarthermischen Anlage kombiniert, kann er jederzeit einen Kesseltausch durchführen, da das Gebäude bereits anteilig mit erneuerbaren Energien versorgt wird“, erklärt Hr. Willig von IWO

Lassen Sie sich nicht nur von einer Seite beraten, rufen Sie uns an und erkundigen Sie sich über eine mögliche Lösung

Seit über 60 Jahren Ihr kompetenter Partner in Sachen Mineralölen

"Sich nie mit dem Erreichten zufrieden geben, sich ständig weiterentwickeln für neue Anforderungen".

Auch Sie können von unserem persönlichem Kundenservice, den zuverlässigen Lieferterminen und fairen Preisen profitieren? Nutzen Sie unseren Preisrechner und bestellen Sie ganz bequem online!

Lieferbereiche: Lörrach, Rheinfelden, Schopfheim, Müllheim, Binzen, Weil am Rhein, Bad Krozingen, Zell im Wiesental, Schönau, Todtnau, Todtnauberg, Murg, Herrischried, Grenzach-Wyhlen, Steinen, Bad Bellingen, Münstertal, Efringen-Kirchen, Kandern, Bad Säckingen, Laufenburg, Rickenbach, Wehr, Todtmoos, Kleines Wiesental,Wieden, Bernau